Montag, 28. Februar 2011

Ausbildungsoffensive startet mit erster Präsentation in der Schule

Der Folienhersteller ppg > flexofilm hat sich als erstes Unternehmen im Rahmen der Ausbildungsoffensive für Holdorf den Schülern der HRS Holdorf als potenzieller Ausbildungsbetrieb vorgestellt.

Am 22.02.2011 fand in der Schule eine ca. einstündige Präsentation statt, bei der die Vertreter Theda Klaaßen (Leitung Marketing, prepacgroup Holding GmbH), Markus Tepe (Druckvorstufe, ppg > flexofilm GmbH) und Daniel Rosner (Drucker, ppg > flexofilm GmbH) den Schülern der 8. und 9. Klassen das Unternehmen und die möglichen Ausbildungsberufen vorstellten.

Der Schwerpunkt der Präsentation wurde von den Verantwortlichen bewusst auf den Beruf des Druckers gelegt, um den Bekanntheitsgrad dieses Berufsbildes zu steigern. "Die kaufmännischen Berufe erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit, während Berufe wie der des Druckers unter mangelndem Nachwuchs leiden," bemerkte Theda Klaaßen aufgrund der unterschiedlichen Anzahl an Bewerbungen in den jeweiligen Berufsfeldern. Dafür war Daniel Rosner, der vor einem halben Jahr seine Ausbildung zum Drucker erfolgreich abgeschlossen hat und jetzt bei ppg > flexofilm an der Tiefdruckmaschine arbeitet genau der richtige Ansprechpartner. Er berichtete den Schülern von den sehr abwechslungsreichen Ausbildungsinhalten und wies auf die durchaus verantwortungsvollen Aufgaben hin, die ein Drucker im Hinblick auf Mengen und Werte der Produkte ausübt.

Die Schüler hatten im Anschluss an die Präsentation die Möglichkeit Fragen zu stellen und sich genauer zu informieren. Durchaus zufrieden mit der Veranstaltung äußerten sich nicht nur die Unternehmensvertreter sondern auch die Verantwortlichen der Schule Manfred Petter (Direktor) und Raimund Haskamp (Konrektor).

(TK)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen