Dienstag, 25. Januar 2011

Holdorfer Unternehmen und Schulen initiieren Ausbildungsoffensive

Um dem bevorstehenden Fachkräftemangel entgegenzuwirken, haben sich die Holdorfer  Unternehmen Nordbleche GmbH und ppg > flexofilm GmbH mit den Verantwortlichen der Haupt- und Realschule in Holdorf sowie der IHK Oldenburg zusammengesetzt, um ein Konzept für eine nachhaltige Kooperation zu erarbeiten. Daraus ist das Projekt „Ausbildungsoffensive für Holdorf“ entstanden.

Das Ziel der Aktion ist die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen in der Gemeinde und der Schule zu stärken, um die Schüler frühzeitig über die Möglichkeiten einer Ausbildung vor allem im Handwerk zu informieren. In diesem Rahmen streben die Initiatoren des Projektes Betriebsbesichtigungen, Präsentationen in den Schulen sowie die Einrichtung einer Website als Plattform für Unternehmen und Schüler an. 

Damit das Projekt starten kann, ist jedoch die Unterstützung weiterer Betriebe in der Gemeinde erforderlich. Der Bürgermeister von Holdorf, Dr. Krug hat sich bereits bereit erklärt, die Aktion als Schirmherr zu unterstützen. Den anderen Unternehmen wird das Projekt am 03. Februar 2011 beim Industriestammtisch bei der Firma ppg > flexofilm vorgestellt. 

Laut Ludger Wester von der IHK Oldenburg können sich die Unternehmen mit dieser Aktion einen Standortvorteil gegenüber anderen Gemeinden verschaffen, der für die Region eine enorme Stärkung bedeuten würde.

(TK/RE)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen